Maike Hoeft

Laufbahn

 

seit 2014

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Schulentwicklungsfoschung (Prof. Dr. Wilfried Bos) im Projekt "Internationale Grundschul-Lese-Unterschuchung (IGLU)" und "Trends in Mathematics and Science Study (TIMSS)", Technische Universität Dortmund

seit 2014

Trainerin für die Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

2010 - 2013

Bereichskoordinatorin für das Übergangsmanagement KiTa/Grundschule im Förderprogramm “Lernen vor Ort” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie eines Stiftungsverbundes, Kreis Recklinghausen

2010

Betreuung des Leuchttumprojekts “Transfer km2 Bildung” im Förderprogramm “Lernen vor Ort” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie eines Stiftungsverbundes, Stadt Herten

seit 2009

Mulitplikatorin für Griffbereit und Rucksack Kita, Landeskoordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren "LaKI" NRW

seit 2009

Inhaberin „Emmas LauteSchule“, Beratung, Prozessbegleitung, Training im elementarpädagogischen Sprachbildungsbereich

2007 - 2009

Koordinatorin der Wissenschaftlichen Begleitung des BLK-Verbund-Projektes „TransKiGs – Stärkung der Bildungs- und Erziehungsqualität in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen“, Leitung Fr. Prof. Dr. Lilian Fried, Lehrstuhl „Pädagogik der frühen Kindheit“, Technische Universität Dortmund

2002 - 2007

Studium Sozialpädagogik und Psychologie, Lehramt Sekundarstufe II - Berufskolleg, Universität Dortmund

1998 - 2002

Ausbildung zur und Tätigkeit als Erzieherin im Kindergarten

   

 

 

Ihr Kontakt zu Emmas LauteSchule

:
:
:
: 10 + 5 =

Emmas LauteSchule berät in der Sprachbildung und Sprachförderung.

Emmas LauteSchule begleitet alle Prozesse zur Einführung eines Sprachförderkonzeptes.

 Emmas LauteSchule bietet individuelle Fortbildungen an.

Copyright (c) Emmas LauteSchule 2014.